Home | Kontakt | Contact | Les Amis du Château de a.s.b.l.

Vianden Castle

Willkommen - Bienvenue - Welcome

18. Der Brunnen

Der große Brunnen wurde im 11. Jahrhundert angelegt. Er ist 53 m tief und vollständig in den Schieferfelsen gehauen.
Bei Freilegungsarbeiten kamen in einer Tiefe von 14m sehr frühe Mauern zum Vorschein, die zu einer ersten Burganlage mit einer verschiedenen Konzeption gehören, vielleicht zu einem früheren Burgfried; der Brunnenraum war nicht überdeckt; doch führte eine offene Galerie vom Nassauer Bau zum Jülicher Haus, die schon nach kurzer Zeit wegen des starken Luftzugs mit Holz verkleidet wurde und heute diese Form, allerdings als Zugang zur Damentoilette wiedergefunden hat.
Anlässlich der Entleerung des Brunnens wurde manches Material aus den zwei Weltkriegen freigelegt. Da der Brunnen bereits mehrmals geleert wurde, wurden keine archäologischen Funde gemacht, nicht einmal in den untersten Schichten.

Back