Home | Kontakt | Contact | Les Amis du Château de a.s.b.l. | devenir membre

Vianden Castle

Willkommen - Bienvenue - Welcome

Archive 2020

Sängerbond Helvetia an Ad Libitum

Concert, Sonndes den 5. Januar 2020 em 16.00 Auer am Vic. Abens Sall

Dräi Kinnik´s Concert

Ensemble AD LIBITUM
Laurie Dondlinger, Sopran

Sängerbond HELVETIA Tandel
Thomas Raoult, musikalisch Leedung
Wierker vu Bruckner, Buxtehude, Corelli,
Haydn, Pachelbel, Viadana und Zielenski

Reservatiounen: (+352) 83 41 08-1 /caisse@castle-vianden.lu
Entrée 18 € incl. Pättchen nom Concert.

Harmonie municipale Echternach

Konzert, Sonntag den 12. Januar 2020 um 16.00 Uhr im Vic. Abens Saal

Im Jahre 1872 schlossen sich 30 Musiker aus drei verschiedenen Echternacher Musikvereinen zur „Harmonie Municipale Echternach“ zusammen. Auf den ersten Dirigenten folgte eine Reihe sehr engagierter und kompetenter Musiker (u.a. Max Menager) unter deren kompetenter Stabführung aus der Blaskapelle HME ein Harmonieorchester wurde.
Seit 2001 leitet Daniel Heuschen aus Eupen (B), als 7. Dirigent die „Eechternoacher Stadmusik“. Er erweiterte das Repertoire und den Klangkörper der HME und baute das bestehende Harmonieorchester zu einem sinfonischen Blasorchester aus.
Die HME bietet ihrem Publikum in jeder Saison drei musikalische Höhepunkte: das traditionelle „Neujahrskonzert“, das jährliche „Music Open“ am Pfingstwochenende im Echternacher Kultur- und Kongresszentrum „Trifolion“ sowie das „Musivalent“, eine musikalische Veranstaltung an außergewöhnlichen Schauplätzen der Abteistadt Echternach (Stadtpark, Ehrenhof der Abtei, Orangerie, mittelalterlicher Marktplatz ...).
Darüber hinaus realisierte Daniel Heuschen mit der HME musikalische Projekte, wie 2012 die Aufführung des monumentalen Werkes „Carmina Burana“ von Carl Orff mit internationalen Solisten und Chor in Zusammenarbeit mit dem Echternacher Musikfestival. Der musikalische Höhepunkt der Saison 2013-14 war aber zweifelsfrei das Eröffnungskonzert des Echternacher Musikfestivals im „Trifolion“. Die HME interpretierte vor vollem Haus, zusammen mit dem weltbekannten Pianisten Cyprien Katsaris unter anderem, Beethovens Concerto für Klavier und Orchester Nr 3, op 37, c Moll, das Dirigent D. Heuschen eigens für sinfonisches Blasensemble und Klavier arrangiert hatte.

Bei ihren Konzerten möchten die rund 70 MusikerInnen der HME, zusammen mit ihrem Dirigenten ihr Publikum mit Originalwerken aus der sinfonischen Blasmusikliteratur sowie mit bekannten und anspruchsvollen Werken aus anderen Genres unterhalten, die der Dirigent teilweise eigens für sein Orchester arrangiert.
Mit dem ausgesuchten Repertoire spannt Daniel Heuschen den Bogen von der Klassik zur Moderne.
In diesem Sinne erklingen am 12.01.2020, neben den beiden anspruchsvollen Hauptwerken „Capriccio Italien Op 45 " von P. Tschaikowski und "Expedition“ von O. Navarro, auch Arrangements von Daniel Heuschen (u.a. Astor Piazzola) und Pol Welter (Casablanca Suite). Außerdem erfährt der Zuhörer wie es sich anhört wenn Klassik auf südamerikanische Rhythmen trifft und sich mit ihnen mischt.

Mit dem Jugendorchester „HarMunEch Hämelmaousbléiser„ bietet die HME ihrem Nachwuchs die Möglichkeit, erste musikalische Erfahrungen bei öffentlichen Konzerten, offiziellen Ausgängen und gemeinsamen Seminaren mit anderen Jugendorchestern zu sammeln.

Reservierungen unter: (+352) 83 41 08-1 / caisse@castle-vianden.lu

Eintrittspreise:
Mitglieder der Viandener Schlossfreunde: GRATIS
Nicht-Mitglieder: 20 €

Les jeunes pianistes du CMNord

Concert, dimanche le 19 janvier 2020 à 16.00 heures en la salle Vic. Abens

En collaboration avec les Amis du Château de Vianden asbl.

Nos jeunes talents au piano seront à l’honneur de cette soirée et auront l’occasion de se produire en la salle « Vic Abens » du Château de Vianden.

Réservations: (+352) 83 41 08-1 / caisse@castle-vianden.lu

Prix d'entrée:
Membres des Amis du Château de Vianden: GRATUIT
Non-membres: Prix d'entrée au Château